Schluss-Spurt

Wald/Robenhausen, 9./10. März 2019

Und schon wieder ist es da – das Abschlussweekend im Züri Oberland. In Wald ZH herrschte emsiges Treiben der vielen verkleideten Fasnächtler und Gugger. Und wir Fidelianer waren mitten drin und gaben unser Repertoire zum Besten. Am Sonntag waren wir zu Gast in Robenhausen, wo wir dem stürmigen Wetter trotzten und am Umzug mitliefen. Den letzten Auftritt spielten wir anschliessend in der Halle, wo wir auch den grossen Wunsch nach „Charlotta“ erfüllen konnten.

Es war wiederum eine aufregende Saison mit schönen Erlebnissen, witzigen Anekdoten und vielen Musizier-, Reise- und Schminkstunden.

Nun verstauen wir unser Gwändli vorerst im Schrank, bis sich wieder eine nächste Gelegenheit zum Guggern ergibt.