Umzug x 2

Benken / Schänis, 22. Februar 2020 // Bei prächtigstem Fasnachtswetter waren wir heute am Umzug in Benken mit anschliessendem Platzkonzert. Das frühlingshafte Wetter war einfach unglaublich. Und da heute Perücken-Samstag war, gab es einige ganz fidel-lustige Schnappschüsse. Da nicht alle Gugger ins Büssli passten, folgte die Weiterreise für einige per Postauto von Benken nach Schänis, wo der nächste Umzug und diverse Auftritte auf dem Programm standen. Auch bei der Heimreise war unser Büssli für einmal mehr als doppelt ausgelastet, so dass einige das Taxi nehmen mussten, um nach Hause zu gelangen.

Merci Mämf für den Chauffeur-Dienst.

Hardcore-Programm in Gommiswald

Gommiswald, 21. Februar 2020 // Heute war in Gommiswald einiges los. Wir waren mit von Partie und spielten am Nachmittag am Umzug und bis in die spät abends in verschiedenen Beizen, Bühnen und so. Es war ein prachtstag. Merci vielmal Mämf für’s Büssli-Chauffiern.

Schmudo

Chappele/Siebnen, 20. Februar 2020 // Heute spielten wir an der Chappler Schuelfasnacht und unterhielten die zahlreichen Schulkinder. Diese sangen bei „Charlotta“ und „Jung Verdammt“ lauthals mit und freuten sich ob unserem Auftritt. Roger wünschte sich den Giger-…. äähh Guggermarsch und danach wurden wir bestens mit Berliner und Kaffee verköstigt (danke Tschibi) und genossen zum Zmittag den Spaghetti-Plausch (merci Priska). Die Terrassenparty bei frühlingshaftem Wetter und milden Temperaturen war toll. Danach folgte der Auftritt im Altersheim mit der besten Aussicht und dem allerfeinsten Apéro. Merci. Es folgte ein gemütliches Zusammensein auf der Sonnenterrasse, bevor das Schminkprozedere startete und unser Auftritt in Siebnen auf dem Programm stand. Und morgen sind wir schon wieder unterwegs; nämlich in Gommiswald. Bis dann.

Merci Thomas für’s Fahren.